Kontakt

Für Fragen und Informationen:
info@dualermasterinformatik.de

mehr →

DSI Begrüßungs- und Absolventenfeier 2019

DSI Begrüßungs- und Absolventenfeier 2019

Veröffentlicht: 3. September 2019

Am 20. September fand im Haus der Wissenschaft die diesjährige DSI und DMI Begrüßungs- und Absolventenfeier statt. “Es gibt viel zu bewegen”, sagt Christoph Ranze, Geschäftsführer der encoway GmbH und 2. Vorsitzender des Fördervereins bremen digitalmedia und verabschiedet damit die Absolvent*innen, die das DSI zum Wintersemester 2014 begonnen hatten. Gleichzeitig begrüßt Ranze die 46 neuen dualen Studierenden die in diesem Jahr ins Studium starten.  

Rund 100 Gäste waren der Einladung des Fördervereins gefolgt und feierten gemeinsam mit den Studierenden. Für die musikalische Untermalung des Abends sorgte die Band “Twelve days”.  Lutz Zegartowski, Vorsitzender der DSI Beirats, führte durch den Abend und schwelgte dabei in Erinnerungen: “Vor knapp 14 Jahren begann das Ausbildungsprogramm DSI mit gerade einmal einer handvoll Unternehmen und zehn Studierenden. Heute sind es über 30 Unternehmen und jedes Jahr steigen immer mehr hervorragend ausgebildete Fachkräfte in den Arbeitsmarkt ein.”

Und auch Richard Sethmann, Professor des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik der Hochschule Bremen, ist überzeugt vom DSI: “Ihr Erstsemester – aus meiner Sicht habt ihr die richtige Entscheidung getroffen.” Nach feierlicher Übergabe der Bachelor- und Masterurkunden klang der Abend bei Sekt und Häppchen aus.

Hier kommt ihr zu den Fotos des Abends (fotografiert von Steven Keller).

Informatikstudium mit Jobgarantie!

Veröffentlicht: 21. November 2018

Es war ein feierlicher Abend mit Anfang und Abschied zugleich: Am Freitag, 28. September 2018, wurden die Absolvent*innen des Dualen Studiengangs Informatik (DSI) und des Dualen Masterprogramms Informatik (DMI) verabschiedet, gleichzeitig wurden die neuen Studierenden begrüßt. Die rund 30 Absolvent*innen und etwa 50 neuen Studierenden machten vor allem eins deutlich: Das Duale Studium Informatik in Bremen wird immer beliebter und hat sich zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt.

Im Haus der Wissenschaft begrüßte Carsten Singh Dev, stellvertretender Beiratssprecher des Fördervereins bremen digitalmedia, die Gäste und betonte, wie sehr sich das duale Studienangebot von anderen abhebe: “Meistens bedeutet ein duales Studium, dass man während des Studiums Praxiserfahrungen in einem Unternehmen sammelt. Beim Dualen Studiengang Informatik in Bremen absolvieren die Teilnehmer parallel eine Ausbildung zum Fachinformatiker mit Berufsschule und Prüfung vor der Handelskammer”, sagt SingDev. “Das macht unser Studienangebot so einzigartig und ist immer häufiger ein Grund, nach Bremen zu kommen.”

Die Absolvent*innen, die an diesem Abend ihre Urkunden von Vertreter*innen aus Hochschule, Universität und den beteiligten Unternehmen überreicht bekamen, schienen jedenfalls die richtige Wahl getroffen zu haben. DSI-Absolvent Felix Pusch, der seine Ausbildung bei Airbus Operation gemacht hat, berichtete launig aus den vergangenen vier Jahren: “Ob Mathe-Vorkurs oder Berufsschule am Dienstagnachmittag – wir hatten viel Spaß, auch wenn es manchmal anstrengend war. Die vier Jahre sind schnell vorbeigegangen, aber wir haben auch viel gelernt und mitgenommen.” DMI-Absolventin Anika Bracht gab den neuen Erstsemestern noch ein paar Tipps mit auf den Weg: “Wenn ihr die Chance zu einem Auslandssemester habt, nutzt sie. Sucht Euch Lerngruppen und unterstützt Euch gegenseitig. Und wenn Ihr Projektberichte schreibt, fangt frühzeitig an.”

Noch vor vier Jahren zählte das DSI 13 Studierende im ersten Semester. Inzwischen sind es jedes Mal weit mehr als 40. Sie studieren an der Hochschule oder an der Universität, schließen mit einem Unternehmen einen Ausbildungsvertrag ab und gehen an der Europaschule Schulzentrum Utbremen in die Berufsschule. Professor Richard Sethmann von der Hochschule, Emese Stauke von der Universität und Hannes Ischebeck, Abteilungsleiter Naturwissenschaften/Technik und Informatik an der Europaschule, betonten in ihren Ansprachen denn auch, wie fundiert eine duale Ausbildung in einem dualen Studium sei und dass auch das drauf folgende Masterprogramm DMI mit seinen drei Säulen Studium, Unternehmen und Profilbereich ideal auf das Berufsleben vorbereite. Allein schon die enge Anbindung an ein Unternehmen sichere den Job in den meisten Fällen bereits vor dem Studienabschluss.

DSI und DMI werden an Universität und Hochschule Bremen angeboten. Zentrale Schnittstelle für alle Akteure ist der Förderverein bremen digitalmedia, der auch die Finanzierung sichert. Das DSI wurde 2005 von Bremer Unternehmen, Hochschule und Uni gegründet, um mehr dringend benötigte Fachkräfte auszubilden. Ein Konzept, das sich bewährt.

Hier kommt ihr zu den Fotos des Abends.

Resilienz & Ressourcenmanagement

Veröffentlicht: 1. März 2021

Inhalt

Immer die Nase im Wind und souverän in stürmischen Zeiten. Das sind heutzutage große Herausforderungen. Damit Organisationen und Persönlichkeiten trotz Druck und Stress ihre innere Widerstandskraft (Resilienz) bewahren, beschäftigt sich der Kurs u.a. mit folgenden Themen:

  • Was ist Resilienz?
  • Wo spielt Resilienz eine Rolle?
  • Welchen Herausforderungen muss ich mich stellen?
  • Was sind für mich stürmische Zeiten?
  • Positives und lösungsorientiertes Denken
  • Schlüsselkompetenzen Resilienz
  • Ressourcen entdecken und einsetzen
  • Resilientes Mindset entwickeln
  • Selbstwert schätzen und stärken

Termin

Sa. 24.04.2021 und Sa. 08.05.2021 jeweils von 10:00 – 13:00 Uhr
Dazwischen gibt es eine 14-tägige Vertiefungsphase (Aufwand: alle 2-3 Tage ca. 15 Minuten)

Ort

online

Preis

Der Kurs ist für die gemeldeten DMI-ler*innen kostenfrei.

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich und bis zum 31. März 2021 möglich. Bitte sendet diese via E-Mail an info@bremen-digitalmedia.de.

Dozentin

Karin Pahl ist als Dozentin für Resilienz Förderung unter anderem an der Universität Bremen und der Universität Hannover tätig. Daneben ist sie bereits seit mehr als zehn Jahren als Trainerin und Expertin aktiv. Ihr Wissen hat sich Karin Pahl sowohl durch umfangreiche Ausbildungen, als auch durch ihr Studium der “International Health and Leisure Studies” in Irland erworben.

Kontakt

Fragen rund um die Organisation beantwortet euch der Förderverein bremen digitalmedia, 0421 – 16 10 0535

KI Einsteiger Workshop

Veröffentlicht: 2. November 2020

Inhalt

Nach einem kurzen Einstieg durch Euren Dozenten, werdet ihr gemeinsam einen Einsteiger-Workshop im Videoformat schauen. Dort geht es im Wesentlichen um folgende Themen:

  • Was ist Künstliche Intelligenz?
  • Wie lernt ein neuronales Netz?
  • Grundlagen der Sprachverarbeitung (NLP / NLU)
  • Grundlagen der Bildverarbeitung (Visual Recognition) – Aktueller Status KI

Im Anschluss habt Ihr die Gelegenheit, Eure (Verständnis-)Fragen im Austausch mit Roland Becker zu vertiefen.

Termin

Fr. 04.12.2020 9:00 – 15:00 Uhr

Ort

online via Microsoft Teams

Preis

Der Kurs ist für die gemeldeten DMI-ler*innen kostenfrei.

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich und bis zum 11. November 2020 möglich. Bitte sendet diese via E-Mail an info@bremen-digitalmedia.de.

Dozent

Roland Becker ist Geschäftsführer der auf Künstliche Intelligenz spezialisierten JUST ADD AI GmbH (JAAI). Die Mission von JAAI lautet „Unlock Human Talent“: Die KI-Experten von JAAI helfen Unternehmen dabei, den aktuellsten Stand der KI Technologie zu verstehen und in ihre Geschäftsprozesse zu integrieren. Roland ist außerdem Geschäftsführer des Chatbot-Startups botario GmbH und der Scouting-Plattform SCOUTASTIC. Als Initiator von BREMEN.AI, dem Cluster für künstliche Intelligenz in Bremen, engagiert er sich im Beirat von bremen digitalmedia für die Vernetzung der KI-Szene in Bremen und im Nordwesten Deutschlands und für einen besseren Transfer von KI Know-how zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

Kontakt

Fragen rund um die Organisation beantwortet euch der Förderverein bremen digitalmedia, 0421 – 16 10 0535

Softskilltraining “Präsentation, Moderation, Kommunikation”

Veröffentlicht:

Inhalt

Im Seminar werden die grundlegenden Inhalte zur Vorbereitung, Aufbau und Umsetzung von Präsentationen und Moderationen behandelt. Hierzu zählen insbesondere:

  • der Moderationszyklus
  • die Rolle des Moderators/ der Moderatorin
  • Tools zum Aufbau und Strukturierung
  • Umgang mit Lampenfieber und Redeängsten
  • Grundlagen der Gruppendynamik
  • Tipps zum Aufbau und der Gestaltung von Präsentationen
  • Bearbeitung von offenen Themen aus dem Teilnehmerkreis

Termine

Fr. 06.11.2020 09:00 bis ca. 16:30 Uhr

Ort

online, via Microsoft Teams

Preis

Der Kurs ist für die gemeldeten DMI-ler*innen kostenfrei.

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung bis zum 26.10.2020 ist zwingend erforderlich. Bitte sendet diese via E-Mail an info@bremen-digitalmedia.de.

Dozenten

Thomas Jordine arbeitet seit vielen Jahren als Führungskräftetrainer, Berater und Coach in Industrie- und Nonprofit Unternehmen. Zuvor war er als Personal- und Organisationsentwickler in einem internationalen bremischen Nahrungsmittelkonzern tätig. Aktuell beschäftigt er sich mit den coronabedingten Veränderungen für Führungskräfte und Mitarbeiter*innen in den Organisationen.

Kontakt

Fragen rund um die Organisation beantwortet euch der Förderverein bremen digitalmedia, 0421 – 16 10 0535

Product Owner mit optionaler Zertifizierung

Veröffentlicht:

Inhalt

“Jetzt läuft hier Scrum” – diese Ansage vom Management stößt die gelernte Projektarbeit um und fordert ganz neue Ansatzpunkte. Aus einstigen Projektleiter*innen werden im Handstreich Product Owner – ohne konkrete Definition dieser Rolle. Mitunter gibt es noch nicht einmal ein gemeinsames Verständnis von Agilität. Alternativ wird schon in Scrum-Teams gearbeitet, aber die Entwickler*innen oder Tester*innen sind frustriert über misslungenes Anforderungsmanagement und die Rolle des Product Owners. Wie begegnet man diesen Reibungspunkten? Wie kann man das Anforderungsmanagement im Team verbessern, und wie kann man u.U. eine Rollenänderung anstreben? Diese und noch viel mehr Fragen zur wichtigen Rolle des Product Owners werden in diesem Workshop bearbeitet.

Termine

Fr. 13.03.2020 09:00 bis ca. 17:00 Uhr
Sa. 14.03.2020 09:00 bis ca. 17:00 Uhr

Ort

HEC GmbH, Konsul-Smidt-Straße 20, 28217 Bremen

Preis

Der Kurs ist für die gemeldeten DMI-ler*innen kostenfrei.
Eine anschließende Zertifizierung ist jederzeit online möglich, diese findet nicht im Rahmen des Profilkurses statt, zzgl. anfallender Kosten.

Zertifizierung

Bei der anschließenden optionalen Zertifizierung geht es um die von Scrum.org. Das Zertifikat hält ein Leben lang. Jeder, der die Zertifizierung machen möchte (englischsprachig), hat losgelöst vom Seminar die Möglichkeit, einen Zugang für 200 US-Dollar zu erwerben. Die beiden Trainer gehen mit euch alle Scrum Inhalte zum Product Owner durch, zudem können sie euch mit einer Sammlung an guten kostenlosen Probe-Tests aushelfen.Anmeldung

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung bis zum 20.02.2020 ist zwingend erforderlich. Bitte sendet diese via E-Mail an info@bremen-digitalmedia.de.

Dozenten

Roman Schmidt ist seit 2016 bei der HEC GmbH und  arbeitet seitdem durchgehend als Anforderungsmanager in agilen und nicht so agilen Softwareprojekten. Darüber hinaus unterstützt er Product Owner dabei, coole Produkte zu entwickeln und ist als Trainer auf Schulungen und Workshops bei Kunden des Verbunds team neusta sowie an der Hochschule Bremen unterwegs. Roman liebt minimalistische Lösungen und Kampfsport und weiß beides im Projektalltag einzusetzen.

André Lippolt ist seit 2018 bei der HEC GmbH und arbeitet als Anforderungsmanager und Agiler Berater. Genauso wie Roman kümmert er sich darum, dass aus Ideen brauchbare Anforderungen werden. Zudem ist André bei Kunden und hilft dort mit Mentoring oder Coaching den Product Ownern und Scrum Mastern sich und ihre Teams weiter zu entwickeln. Vor seinem Wechsel zur HEC war André einige Jahre im Konzernumfeld tätig und hat dort einige Erfahrungen darin gesammelt, wie man mit agilen Projekten in einem nicht agilen Umfeld „überleben“ kann.

Kontakt

Fragen rund um die Organisation beantwortet euch der Förderverein bremen digitalmedia, 0421 – 16 10 0535

Scrum Master Schulung zur PSM-Zertifizierung

Veröffentlicht: 27. Oktober 2020

Inhalt

Wie formt man aus einem Haufen Individuen ein hoch performates Entwicklungsteam, aktiviert Höchstleistungen und unterstützt sie, ihre Expertisen bestmöglich im Sinne des Kunden einzubringen? Das Training ist selbst nach Scrum organisiert und zeigt dadurch, dass sich dieses Vorgehen nicht nur in der Softwareentwicklung wertbringend einsetzen lässt. Es geht primär um das Erleben von Selbstorganisation und die aktive Mitgestaltung aller Teilnehmer*innen, um zu einem gemeinsamen Teamerfolg zu gelangen. Am Ende blicken die Teilnehmenden auf zwei Tage voller Spaß und a-ha Effekte zurück, die ihnen die Zertifizierung der erworbenen Kenntnisse nach Scrum ermöglichen.

Termine

Fr. 11.10.2019 09:00 bis ca. 18:00 Uhr
Sa. 12.10.2019 09:00 bis ca. 18:00 Uhr

Ort

HEC GmbH, Konsul-Smidt-Straße 20, 28217 Bremen

Preis

Der Kurs ist für die gemeldeten DMI-ler*innen kostenfrei.
Eine anschließende Zertifizierung ist jederzeit online möglich, diese findet nicht im Rahmen des Profilkurses statt, zzgl. anfallender Kosten.

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung bis zum 13.09.2019 ist zwingend erforderlich. Bitte sendet diese via E-Mail an info@bremen-digitalmedia.de.

Dozenten

Die Scrum Trainer der HEC haben bereits in der Praxis sowohl in agilen als auch in klassischen Projekten gearbeitet. Durch diese Erfahrung können sie praxisorientiert und mit plakativen Beispielen den Mehrwert von Scrum gegenüber einem klassischen organisierten Wasserfall-Projekt vermitteln.

Kontakt

Fragen rund um die Organisation beantwortet euch der Förderverein bremen digitalmedia, 0421 – 16 10 0535

Scrum, Kanban, Agilität – ein must-have in Sachen moderner Softwareentwicklung?

Veröffentlicht: 8. März 2019

Inhalt

Warum agile Vorgehensmodelle mehr als nur ein Framework sind, welche Vorteile Softwareentwickler*innen in ihrer täglichen agilen Arbeit erleben und welche agilen Methoden angewendet werden, könnt Ihr in unserem Scrum Workshop erfahren. Euch erwartet ein guter Mix aus Theorie und Praxis sowie die Möglichkeit, einen Einblick in eine agile Organisation zu erhalten.

Termin

Fr. 26.04.2019 10:00 bis ca. 16:00 Uhr

Ort

Digilab Brennerei, Osterstraße 28-29, 28199 Bremen

Preis

Der Kurs ist für die gemeldeten DMI-ler*innen kostenfrei.

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung bis zum 05.04.2019 ist zwingend erforderlich. Bitte sendet diese sie via E-Mail an info@bremen-digitalmedia.de

Dozent*innen

Tansel Bohlken und Judith Menke sind als ScrumMaster / Agile Coaches bei der CTS Eventim Solutions tätig und verfügen über langjährige Erfahrung sowohl in agilen als auch in klassischen Projekten. Aktuell treiben sie die agile Transformation bei Eventim mit dem ScrumMaster-Team voran.

Kontakt

Fragen rund um die Organisation beantwortet euch Eva Koball, Förderverein bremen digitalmedia, 0421 – 16 10 0535

IREB® Certified Professional for Requirements Engineering – RE@agile Primer

Veröffentlicht: 3. September 2018

Inhalt

Ziele
Die Teilnehmer*innen sind mit der relevanten Terminologie von Requirements-Engineering- und agilen Ansätzen vertraut und haben die Rolle und die Bedeutung des Requirements Engineering in agilen Prozessen sowie den Wert von Agilität im Requirements Engineering verstanden.

Inhalte
    •    Motivation und Denkweisen des agilen RE
    •    Grundlegende Begrifflichkeiten und Methoden in RE@Agile
    •    Artefakte und Techniken in RE@Agile
    •    Organisatorische Aspekte von RE@Agile 

Methode
Vortrag im Plenum, Diskussion, Praxisbeispiele und Übungen, Selbständige Erarbeitung an Lernpiazzas, Prüfungsvorbereitung anhand von Beispielfragen und Übungsklausuren

Termine

Fr. 26.10.2018 9:00 – vorr. 18:00 Uhr
Sa. 27.10.2018 9:00 – vorr. 18:00 Uhr

Ort

Raum 119 in der Hochschule Bremen (im ZIMT), Flughafenallee 10, 28199 Bremen

Preis

Der Kurs ist für die gemeldeten DMI-ler*innen kostenfrei.
Die Kosten für die optionale Zertifizierung sind im Kurs nicht enthalten.

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung bis zum 10.09.2018 ist zwingend erforderlich. Bitte sendet diese via E-Mail an info@bremen-digitalmedia.de.

Dozent

Dr Heiner Ensel ist zertifizierter Projektmanagement-Trainer (GPM), zertifizierter Senior Projektmanager (GPM) und Business Analyst nach IIBA. Er ist u.a. freiberuflicher Mitarbeiter bei der Unternehmensgruppe Decisio, welche im Jahr 2001 gegründet wurde. Die Schwerpunkte der Tätigkeiten liegen im Bereich Projekt- und Prozess management sowie Personalentwicklung (Beratung und Coaching).

Kontakt

Fragen rund um die Organisation beantwortet euch der Förderverein bremen digitalmedia, 0421 – 16 10 0535

Diversity Management Workshop

Veröffentlicht: 27. Februar 2018

Inhalt

Diversity Management bietet einen umfassenden Ansatz für das bewusste Wahrnehmen, Anerkennen und Einbeziehen von Diversität und enthält als Botschaft ein Versprechen: “Vielfalt bringt einen Nutzen, wenn sie denn genutzt wird.” Der kompetente Umgang mit Vielfalt ist nicht nur eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit, sondern eine wichtige Schlüsselqualifikation, um die Potenziale der Vielfalt gewinnbringend zu gestalten. Über die Vermittlung von Hintergrundwissen, Methodenkompetenz und Selbstreflexion zielt der Trainingstag auf eine Erweiterung der fachlichen und persönlichen Handlungskompetenz für den Umgang mit Vielfalt in folgenden Schwerpunkten:

Die Teilnehmer*innen

– erlernen Methoden für die Umsetzung einer offenen und wertschätzenden Organisationskultur in ihren eigenen Arbeitsfeldern.
– werden sensibilisiert für kulturelle Unterschiede, Prägungen und Erwartungen.
– können ihre individuellen interkulturellen Kompetenzen erweitern und festigen.
– werden in die Lage versetzt, die interkulturellen Theorien, Methoden und Modelle in ihrem beruflichen und privaten Umfeld einzusetzen.
– erhalten diverse Kommunikationswerkzeuge, die sie wertschätzend und zielführend nutzen können 

Maximale Teilnehmerzahl sind 15 Personen.

Termin

Freitag, 27. April 2018 von 10.00 bis 17.00 Uhr

Ort

Digilab Brennerei 4.0, Alte Schnapsfabrik, Osterstraße 28-29, 28199 Bremen

Preis

Der Kurs ist für die gemeldeten DMI-*innen kostenfrei.

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung bis zum 29.03.2018 ist zwingend erforderlich. Bitte sendet diese via E-Mail an info@bremen-digitalmedia.de.

Dozentin

Diplom-Pädagogin Christel Fangmann hat Germanistik und Erwachsenenbildung an der Universität Bremen studiert, zudem hat sie eine Zusatzausbildung als interkulturelle Trainerin absolviert. Heute ist sie Lehrbeauftragte an der HSB, Eventmanagerin, freiberufliche Trainerin und blickt dabei auf eine Reihe an Erfahrungen als Projektleiterin, Entwicklungshelferin oder auch Tätigkeiten als Pressesprecherin zurück. Fangmann selbst bezeichnet sich als Netzwerkerin, Organisatorin und Marketing-Expertin. Die Gabe zum Verbinden und Zusammenbringen liegt ihr im Blut. Dazu gehört eine gute Menschenkenntnis und die Fähigkeit, die richtigen Menschen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zusammenzubringen. Das erfordert Erfahrung und in mehr als 50 Lebensjahren hat sie viel davon gesammelt. Projekte im Ausland förderten ihre Weltoffenheit, ließen sie die Sprache des jeweiligen Landes lernen, vermittelten ihr Wertschätzung und Wissen. Die Leichtigkeit anderer Orte und Kulturen möchte sie in ihre Projekte und ihr Tun integrieren und leben.

Kontakt

Fragen rund um die Organisation beantwortet euch der Förderverein bremen digitalmedia, 0421 – 16 10 0535